ekey - Sicherheit

Komfort mit maximaler Sicherheit genießen

Expertenmeinung

Expertenmeinung

Sicherheitsexperten können bestätigen, dass biometrische Zutrittslösungen 1000 mal sicherer sind als ein 4-stelliger Code.

Zutritt widerrufen

Zutritt widerrufen

Wechselt eine Person (z. B. Lebenspartner/in, Reinigungspersonal, Babysitter, etc.), kannst du einfach dessen Zutrittsberechtigung widerrufen. Mühsame Schlüsselverwaltung oder Tauschen von Türschlössern waren gestern.

Unsichtbar an der Türinnenseite

Unsichtbar an der Türinnenseite

Der Türschlossantrieb steckt an der Innenseite über dem Schließzylinder und ist daher von außen nicht einsehbar.

Sicherheitsfakten zu Fingerprint-Zutrittslösungen

Fingerabdruck speichern

Werden meine Fingerabdrücke im ekey uno Fingerscanner gespeichert?

Nein. ekey speichert keine Fingerbilder. Aus den biometrischen Merkmalen des originalen Fingerabdrucks, wie einzigartige Punkte, Linienendungen, Gabelungen, etc., wird ein Muster erstellt. Dieses Muster wird durch den eigens entwickelten und patentierten Software-Algorithmus in einen eindeutigen binären Zahlencode umgewandelt, abgespeichert und jedes Mal zum Vergleich herangezogen.

Fingerabdruck rekonstruieren

Kann aus den gespeicherten Daten ein originaler Fingerabdruck rekonstruiert werden?

Nein. Der abgelegte Zahlencode kann nicht mehr zurück in ein Fingerbild umgewandelt werden. Somit ist eine Rekonstruktion des originalen Fingerabdrucks ausgeschlossen.

Fake-Fingerabdruck herstellen

Ist es möglich, von einem hinterlassenen Fingerabdruck (z.B. auf einem Glas) einen brauchbaren Fake-Finger zum Öffnen einer Tür herzustellen?

Es ist nahezu unmöglich und enorm aufwändig, einen brauchbaren Fingerabdruck herzustellen. Mit viel krimineller Energie, noch mehr Expertenwissen sowie besten Laborbedingungen könnten die Merkmale auf einen Fake-Finger übertragen werden. Fazit: In der Theorie ist es möglich, praktisch wohl kaum.
Denk lieber daran, wie schnell ein Schlüssel nachgemacht oder ein Code weitergegeben werden kann!

Lebenderkennung verstehen

Was ist eine „Lebenderkennung“?

ekey Fingerscanner prüfen mittels RF-Sensortechnologie (Radiowellen) die Beschaffenheit der Haut und können so zwischen lebendem und totem Gewebe unterscheiden. Der ekey Fingerscanner muss somit das Gewebe zuerst als „lebend“ erkennen, bevor ein Datenabgleich erfolgen kann. Daher ist es unmöglich, den Fingerscanner mit einem hinterlassenen Abdruck oder Foto zu überlisten.

Kein Zutritt unberechtigter Person

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Tür bei einer unberechtigten Person öffnet?

Kennst du die Falschakzeptanzrate (FAR)?

Sie beschreibt die Wahrscheinlichkeit, mit der eine Person Zutritt bei einem Sicherheitssystem erhält, obwohl sie keine Berechtigung hat. Bei ekey Fingerscannern liegt diese bei 1 : 10 Millionen – vorausgesetzt, die Fingerbilder wurden richtig aufgenommen.
Die Wahrscheinlichkeit, mit einem Tipp einen Lotto-Sechser (6 aus 45) zu landen, liegt mit 1 : 8.145.000 schon deutlich höher, als dass eine unberechtigte Person Zutritt erhält.

Selbstständiges Öffnen der Tür bei Stromausfall

Kann sich eine Tür bei leerem Akku oder einem Stromausfall selbstständig öffnen?

Nein. Spannungsausfälle können bei einer ekey Fingerprint-Zutrittslösung keinen Impuls auslösen, der die Tür öffnet. Diesen Öffnungsimpuls kann nur ein berechtigter und – wie wir bereits wissen – lebendiger Finger auslösen.

Manipulation von außen

Kann die ekey Fingerprint-Zutrittslösung von außen manipuliert werden, damit sich die Tür öffnet?

Nein. Das System kann nicht von außen manipuliert werden. Auch nicht durch Gewalteinwirkung oder Entfernen des Geräts. Sollte sich jemand an deinem ekey uno vergreifen bzw. stehlen, hat dieser keine Verwendung dafür, da er gänzlich ohne Funktion ist.

Zutrittsberechtigungen Hersteller

Sind versteckte Zutrittsberechtigungen für den Hersteller im System hinterlegt?

Nein. ekey hat keine Möglichkeit (Werkscode, etc.) für die Öffnung durch einen Techniker im System hinterlegt. Der Eigentümer (gleichzeitig der Administrator) ist die einzige Person, die über einen selbst festgelegten 6-stelligen Administratorcode das System auf Werkseinstellungen zurücksetzen kann.

Sichere Verbindung zu mobilen Endgeräten

Wie sicher ist die Verbindung zwischen Smartphone/Tablet und Fingerscanner?

Für den Verbindungsaufbau zwischen Smartphone/Tablet und Fingerscanner verwenden wir das sichere Koppelungsverfahren „Bluetooth Secure Simple Pairing“. Die Daten zwischen den Geräten werden ausschließlich verschlüsselt übertragen.

Versicherungsschutz bei Fingerprint-Zutrittslösungen

Besteht Versicherungsschutz mit einer Fingerprint-Zutrittslösung?

Für den Versicherungsschutz ist es nicht relevant, ob die Verriegelung mechanisch per Schlüssel oder elektronisch per Fingerprint ausgelöst wird. Grundsätzlich besteht nur dann Versicherungsschutz, wenn der Zugang ordnungsgemäß verriegelt ist. Fällt eine Tür nur „in die Falle“, gilt das nicht als verriegelt.