Fingererkennung

15
Jul

Warum schaffe ich es nicht, einen bestimmten Finger einzuspeichern?

Achten Sie auf die richtige Bedienung des Fingerprints.   Jeder Mensch hat gut und schlecht geeignete Finger. Der kleine Finger ist aufgrund seiner Größe meistens nicht ideal. Größere Abschürfungen und Verletzungen können auch Probleme bereiten.   Manche Personen besitzen Fingerrillen, die genetisch bedingt oder durch Abnutzung zu flach sind. Solche Finger liefern kein brauchbares Bild und können somit nicht eingespeichert

Weiterlesen

15
Jul

Warum reagiert mein ‚ekey uno‘ nicht, wenn ich den Finger auf den Sensor hinlege?

Zuerst Prüfen Sie: Ist der Akku geladen und funktionstüchtig, bzw. ist die Stromversorgung aufrecht? Ist die Sensoroberfläche sauber? Wird der Finger richtig aufgelegt? Wird der Aktivierungssensor betätigt? Ist Ihr Finger für den Sensor erkennbar? Falls diese Voraussetzungen erfüllt sind, und Ihr ‚ekey uno‘ immer noch nicht reagiert, kontaktieren Sie unser Support-Team unter https://www.ekey.net/support-ticket/.

15
Jul

Warum ist mein Finger zu trocken oder zu kalt?

Der Fingerprint arbeitet nur korrekt und zuverlässig mit den Papillarrillen des vorderen Fingergliedes. Bei sehr trockenen und kalten Fingern können diese Papillarrillen nicht ausreichend erfasst werden. Versuchen Sie Folgendes: Einen kalten Finger können Sie mittels Reibung erwärmen. Bei trockener Haut hilft es oft, mit dem Finger über die Stirn zu streifen. Verwenden Sie, wenn möglich, einen anderen Finger.

15
Jul

Warum ist mein Finger zu feucht?

Der Fingerprint arbeitet nur korrekt und zuverlässig mit den Papillarrillen des vorderen Fingergliedes.  Wenn Ihr Finger zu feucht ist oder der Sensor nass ist, können diese Papillarrillen nicht ausreichend erfasst werden. Versuchen Sie Folgendes: Trocknen Sie Ihren Finger. Trocknen Sie den Sensor des Fingerprints mit einem nicht kratzenden Tuch.

15
Jul

Wie bediene ich den Fingerprint richtig?

Fehlbedienungen schränken die Funktion des Fingerprints ein. Halten Sie den Finger gerade, legen Sie ihn mittig in die Fingermulde. Verdrehen Sie ihn nicht. Legen Sie das Gelenk des vorderen Fingergliedes direkt auf den Sensor. Legen Sie den Finger flach auf die Fingermulde auf, um die Betätigung des Aktivierungssensors zu gewährleisten. Zeige-, Mittel- und Ringfinger funktionieren am besten. Daumen und kleiner Finger liefern

Weiterlesen